ENTKARBONISIERUNG

Ganz- oder teilweise Entfernung von Hydrogenkarbonationen (HCO3-) mittels schwach saurem Kationenaustauschermaterial.

Calcium und Magnesium wird aus dem Wasser entfernt und gegen H+ -Ionen ausgetauscht.

Freigesetzte Wasserstoffionen reagieren mit den verbliebenen Hydrogenkarbonaten zu H2O und CO2 , welches über einen CO2-Rieseler ausgegast werden kann.

Durch diese Teilentsalzung findet eine Enthärtung und Entkarbonisierung statt.