KATALYTISCHE SAUERSTOFFBINGUNG

mittels Ionenaustauscher zur energielosen Sauerstoffabbindung.

Mittels speziellen palladiumbeschichteten Ionenaustauschern und durch Zugabe von Wasserstoff wird der Sauerstoff als H2O gebunden.

Dieses Verfahren bietet sich überall dort an, wo keine thermische Energie zur Verfügung steht, oder diese anderweitig genutzt werden kann.